Tag des Thüringer Porzellans

Der „Tag des Thüringer Porzellans“ 2021 - Entdecke den Thüringer Figurenschatz

Tag des Thüringer Porzellans

2. + 3. Oktober 2021

Mit großen Augen strahlt der kleine Kewpie. Porzellan ist nicht nur Teller und Tasse; in Thüringen schlummert ein wahrlich großer Figurenschatz. Die filigrane Spitzenballerina und andere Tänzerinnen, zahlreiche Tierfiguren und Püppchen, Klassikerbüsten, Engelchen uvm. Moderne Schöpfungen oder aus ganz alten Formen begeistern Sie diese Figuren noch heute.
Über 260 Jahre hinweg prägte das Porzellan unser Thüringer Land – die Menschen, die damit arbeiten, ihr Leben, ihre Kultur, ihr Umfeld – die Kunst, Geschmack, Sitten und Bräuche. Darin stecken tolle Geschichten. Hören Sie zu, schauen Sie sich um! Erfahren Sie von ganz besonderen Figuren!

Die Porzellan-Orte

Porzellanmanufaktur Reichenbach

Porzellanmanufaktur Reichenbach
mehr...

Wer meint, Porzellan ist unveränderlich, der kennt die Porzellanmanufaktur Reichenbach nicht. Denn hier paart sich ein tradiertes Handwerk mit kreativer Lust an modernem Design. 100 % Made in Germany.

www.porzellanmanufaktur.net

ESCHENBACH Porzellan

ESCHENBACH Porzellan GROUP – Neue Porzellanfabrik Triptis
mehr...

Ursprünglich für das traditionelle Zwiebelmuster bekannt, wird in Triptis seit 1891 Porzellan hergestellt. Mit Einführung des Porzellankochtopfes „COOK & SERVE“ bewegt sich ESCHENBACH heute in der Welt des gesunden Kochens, praktischen Servierens und stilvollen Essens in nur einem Geschirr.

www.eschenbachporzellan.de

Rudolf Kämmer Porzellanmanufaktur

Rudolf Kämmer Porzellanmanufaktur
mehr...

Art of Handmade Porcelain
Deutsche Handarbeit
Bewusst – Nachhaltig – Regional

www.porzellankaemmer.de

Aelteste Porzellanmanufaktur Volkstedt

Aelteste Porzellanmanufaktur Volkstedt
mehr...

1762 gegründet, ist sie die älteste der noch produzierenden Porzellanmanufakturen Thüringens. 2006 wurde sie zu einer „Gläsernen Porzellanmanufaktur“ umgebaut und bietet so fantastische Einblicke in die jahrhundertealte Tradition.

www.porzellanmanufaktur-volkstedt.com

 

GoetheStadtMuseum Ilmenau

GoetheStadtMuseum Ilmenau
mehr...

Die Ilmenauer Porzellanmanufaktur (gegr. 1777) erreichte ihre erste Blüte unter Leitung des erfolgreichen Erfurter Kaufmanns Christian Nonne. Aus der Sammlung seiner Nachfahren befinden sich zahlreiche Objekte im GoetheStadtMuseum Ilmenau.

www.ilmenau.de

Schloss Altenburg

Schloss Altenburg
mehr...

Porzellanfabrik Hermsdorf

Porzellanfabrik Hermsdorf
mehr...

Der Rundgang verspricht heiß zu werden! "Wie ein Blick in die Hölle“ wird die Begegnung mit dem Ofen, in dem Sie bei 1.320 Grad dem Porzellanbrand zuschauen. Gehen Sie anschließend auf hautnahe Tuchfühlung in die Trockenkammer. Schauen Sie beim Rundgang den Arbeitern über die Schulter und erleben Sie 130 Jahre Geschichte des technischen Porzellans mit Blick in die Zukunft!

www.pofahermsdorf.de

Schloss Belvedere und Kirms-Krackow-Haus Weimar

Schloss Belvedere
mehr...

Die barocke Sommerresidenz mit Orangerie sowie einem großen Lust- und Irrgarten zählt zu den schönsten Residenzen Thüringens. Die gesamte Anlage wurde 1998 als Teil des Ensembles „Klassisches Weimar“ von der UNESCO zum Kulturerbe erklärt. Im Inneren beherbergt das Schloss besondere Stücke des weißen Goldes.

www.klassik-stiftung.de, Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten

Porzellanmanufaktur Kahla/Thüringen

Porzellanmanufaktur Kahla/Thüringen
mehr...

Multifunktionale Porzellanartikel, sinnliches sowie sinnvolles Design, spannende Oberflächengestaltung und eine nachhaltige Herstellung in Deutschland bündelt die Porzellanmanufaktur Kahla/Thüringen. Mehr als 100 internationale Designpreise bestätigen den Erfolg des Porzellans made in Germany.

www.kahlaporzellan.com

Porzellanwelten Leuchtenburg

Porzellanwelten Leuchtenburg
mehr...

Die „Porzellanwelten Leuchtenburg“ ziehen die Besucher in den Bann. Multimedial inszeniert, wagt diese Ausstellung noch nie Dagewesenes. Sie schickt den Besucher auf eine sinnliche Reise. Einen besonderen Blick erhält man vom 20 Meter langen Steg der Wünsche.

www.leuchtenburg.de

KATI ZORN porzellan Kunst

KATI ZORN porzellan Kunst
mehr...

In ihrer Welt spielen große Charaktere große Rollen, und die kleinen Makel der Menschen lässt sie augenzwinkernd wie sie sind. Die Figuren der zeitgenössischen Porzellankünstlerin Kati Zorn sind frech, frisch, manchmal ein bisschen frivol aber immer völlig einzigartig und gefühlslebendig.

www.katizornporzellan.de

Schloss Heidecksburg

Schloss Heidecksburg
mehr...

In der ehemaligen „Großen Hofstube“ unmittelbar im Eingangsbereich der Heidecksburg eröffnet sich dem Besucher die Welt des „weißen Goldes“ mit charakteristischen Porzellanen aus der umfangreichen Sammlung des Museums. Präsentiert werden insbesondere Modelle der Schwarzburger Werkstätten für Porzellankunst sowie Volkstedter Porzellane, darunter prunkvolles Tafelgeschirr des Rudolstädter Hofes, fein bemalte Kaffee- und Teeservice, Raritäten an detailliert gefertigten Figuren und aufwendig gestaltete Gefäße.

www.heidecksburg.de

 

Sitzendorfer Porzellanmanufaktur

Sitzendorfer Porzellanmanufaktur
mehr...

Hier ist die Geburtsstätte des Thüringer Porzellans - hier gründete Macheleid die erste Porzellanmanufaktur im Freistaat! Die heutige Sitzendorfer Manufaktur wurde 1850 gegründet. Hier entstehen kunstvolle Figuren, Tafelschmuck, Uhren und Lampen.

www.porzellan-sitzendorf.de

 

Wagner & Apel Lippelsdorf

Wagner + Apel Lippelsdorf mit Porzellanmalerin Bettina Thieme
mehr...

Hier arbeiten heute die Urenkel und Ururenkel derer, die die Manufaktur aufgebaut haben sowie fleißige Porzelliner daran, das weiße Gold mit einer eigenen Note zu versehen. Über 140 Jahre Erfahrung, viel Liebe zum Detail und "das Porzellan im Blut".

www.wagner-apel.de

Museum642 Pößneck

Museum642 Pößneck
mehr...

Herzogliches Museum Gotha

Herzogliches Museum Gotha
mehr...

Gotha bietet ein weltweit einzigartiges barockes Erbe. Zu den Höhepunkten der Porzellansammlung zählen der Bestand an „rotem Gold“ – Böttgersteinzeug – im Herzoglichen Museum und das zwischen 1723 und 1726 eingerichtete Porzellankabinett in Schloss Friedenstein.

www.stiftungfriedenstein.de

Foto: Herzogliches Museum Gotha (im Hintergrund Schloss Friedenstein); Copyright: Schatzkammer Thüringen / Marcus Glahn

Kerstin Kreller Porzellandesign

Künstlerin Kerstin Kreller
mehr...

Das Porzellanatelier hat für Sie am Tag des Porzellans geöffnet und stellt handgemachtes Porzellan aus.

www.kerstinkreller.de

Cosima Göpfert - Künstlerin

Cosima Göpfert - Künstlerin
mehr...

Sie arbeitet auf ganz andere Art und Weise mit Porzellan. Ihre Herangehensweise an das Material ist nicht angewandt, sondern künstlerisch: beeindruckend sind ihre geometrischen Formen und ihre skulpturale gegenständliche, meist humorig-bissige Konzeptkunst.

www.cosima-goepfert.de

Stadtmuseum Jena

Stadtmuseum Jena - Foto Friedhelm Berger
mehr...

Über 900 Teile der Burgauer Manufaktur gehören heute in den Museumsfundus: 1901 gründete sich die „Porzellan-Manufaktur Burgau a. d. Saale Ferdinand Selle“, bis 1929 wurden dort eine Vielzahl an modern gestalteten Speise- und Kaffeeservicen produziert.

www.stadtmuseum-jena.de

Yvonne Neubeck-Aslan - Galerie

Künstlerin Yvonne Neubeck-Aslan
mehr...

320 Kisten mit dem Porzellanformen-Schatz aus der Wallendorfer Porzellanmanufaktur sind auf Initiative der Künstlerin sicher in den Räumen der Galerie  „Kunst in der Fabrik“ eingelagert. 

info.yvonne-neubeck.de/

Museum »Otto Ludwig« Eisfeld

Museum »Otto Ludwig« Eisfeld
mehr...

Ein Schwerpunkt der Sammlung liegt auf Altthüringer Porzellanen und deren Aufbau durch die weit verzweigte Familie von Gotthelf Greiner, einem der Väter des Thüringer Porzellans.

www.stadt-eisfeld.de


Kontakt

Sie haben Fragen, Anregungen oder möchten weitere Informationen?

Thüringer Porzellanstraße e. V.

Dorfstraße 100
07768 Seitenroda

+49 (0) 36424 / 7133-00
+49 (0) 36424 / 7133-10